Home | CSR-MANAGEMENT | Erfolgskriterien
  • Mitarbeiter sind interne Stakeholder. Sie sind aber auch die wichtigsten Botschafter der unternehmerischen Verantwortung nach innen und nach außen.
  • Die Implementierung von CSR in die einzelnen Unternehmensbereiche läuft stufenweise und als kontinuierlicher Verbesserungsprozess nach klar definierten Umsetzungszielen und -plänen im ökonomischen, ökologischen und sozialen Bereich ab. Besonderes Augenmerk gilt der richtigen Prioritätensetzung. 
  • Der Verbesserungsprozess ist messbar und wird durch systematische Fortschrittkontrolle überwacht.
  • Zuerst Taten, dann Worte. Ist Kontinuität gegeben, sollte der Fortschritt durch angemessene und regelmäßige Kommunikation unternehmensintern und -extern transparent gemacht werden. Das ermöglicht Einblick und stärkt die Glaubwürdigkeit gegenüber den Stakeholdern. 
 

© Copyright:
Beste Grüße / Best regards

Biljana Vulin-Wunderlich

CorpoResp e.U.
Erlenweg 4
A - 3413 Hintersdorf / St.Andrä-Wördern
T: +43 676 970 13 50
E: office@corporesp.at

Adresse dieser Seite: http://www.corporesp.at/de/content.php?ber=22&sber=45